Persönlichkeitsprofile erkennen – verstehen und damit stressfreier kommunizieren

Sich selbst und andere besser verstehen.

Dieses Seminar schafft spannende und faszinierende Einblicke in körperliche Strukturen und Gesichtsmerkmale (Physiognomie) des Menschen und deren entsprechende Reaktionsmuster im täglichen Leben. Spezifische Kommunikationsprobleme zwischen Kollegen, Mitarbeitern oder Kunden werden beleuchtet und bewusst gemacht.

Die Kursinhalte verhelfen durch Selbsterkenntnis die sog. „blinden Flecken“ in unseren Beziehungen, sei es privater oder beruflicher Natur, aufzudecken. Mit physiognomischem Wissen und sensibler Beobachtungsgabe lernen Sie, die Gesichts- und Körpersprache, die Erscheinung, die Individualität und die Bedürfnisse Ihres Gegenübers besser zu verstehen.

Hauptziel des Seminars ist die Entwicklung von mehr Toleranz und sozialer Kompetenz in Bezug auf die eigene Person und in Bezug auf Ihre Mitmenschen.

Inhalte:
• Im ersten Teil lernen Sie sich selbst und andere besser zu verstehen mit einem speziellen Persönlichkeitstest.
• Die einzelnen Persönlichkeitstypen werden vorgestellt und besprochen.
• Im zweiten Teil des Seminars lernen Sie die wichtigsten Gesichts- und Körperstrukturen und deren Funktionen kennen, die instinktive oder konditionierte Verhaltensweisen der Menschen widerspiegeln. Die Faktoren von Stress werden dabei bewusst gemacht. So wird eine vorurteilslose Kommunikation möglich.

Nutzen:
Dieses Seminar bietet einen enormen Wert im stressfreien Umgang mit unseren Mitmenschen (im beruflichen, wie im persönlichen Bereich) und hilft Ihnen dabei, sich selbst mit den eigenen Veranlagungen auseinander zu setzen, um diese Fähigkeiten zu respektieren und zu nutzen. Das Wissen um die Physiognomie stellt einen unschätzbaren Wert im respektvollen Umgang mit Ihren Mitmenschen dar.

Sie können mit dieser Methode kraftvolle Ressourcen und persönliche Stärken, die Sie bisher vielleicht aufgrund negativer Erfahrungen verleugnet und unterdrückt haben, wieder entdecken und zu Ihrem Nutzen und zum Nutzen aller, wieder in Ihre Persönlichkeit integrieren.

Nutzen, den die Firma aus dem Seminar ziehen kann:Ein Mitarbeiter, der auftretenden Stress abbauen kann, ist belastungsfähiger und motivierter
Die Effizienz der Arbeit wird gesteigert durch eigenständiges Mitdenken und durch die Problemerkennung und -bewältigung in der Kommunikation

Zeitplan:
Das Seminar besteht aus 2 Nachmittagen. weiterlesen

Wir sind nur so gesund, wie es unsere Zellen sind!

Ihre Lebensqualität entspricht der Lebensqualität Ihrer Zellen.
Die Gesundheit unseres Körpers ist von der Gesundheit unserer Zellen abhängig. Unser Körper zählt rund 80 Billionen Zellen. Die Lehre von den Zellen, kam zu der Erkenntnis, dass wir von einer nahezu unendlichen Zahl winziger Kraftwerke, mit Energie versorgt und am Leben erhalten werden. Zellen sind kleine Fabriken, in der die lebensnotwendigen Nährstoffe hergestellt und Abfallstoffe entsorgt werden. Mit der richtigen Menge von Sauerstoff ist jede Zelle nicht nur in der Lage, ihre eigenen Lebensfunktionen aufrecht zu halten, sondern stellt gleichzeitig auch das sogenannte Adeno-tri-phosphat (ATP) her, eine Art Kraftstoff für den Körper.

Die meisten Zellen sterben alle 20-100 Tage ab und werden durch neue wieder ersetzt. Durch das Fehlen von Vitalstoffen, Sauerstoff, oder durch Umweltgifte besteht die Gefahr, dass sich die Zellen krankhaft verändern.

Die Verbesserung Ihres gesamten gesundheitlichen Zustandes ist nur dann sinnvoll, wenn Ihr Körper die optimalen Bestandteile erhält, mit denen er die Gesundheit auf zellulärer Ebene sicherstellen kann.

Was benötigen also unsere Zellen, nicht nur zum Überleben, sondern zum Gedeihen?

1. Sauerstoff, ist die Quelle aller Energien im Körper. Zellen benötigen, wie oben beschrieben zur Umwandlung in ATP Sauerstoff.

2. Wasser, ohne Wasser geht gar nichts. Wir werden in einem späteren Artikel darauf zurückkommen.

3. Die Zellen benötigen die geeigneten Nährstoffe bzw. Vitalstoffe. Sie sind wie die Streichhölzer, das der Sauerstoff überhaupt verbrennen kann und daraus Energie entsteht.

4. Die Zellen brauchen die Fähigkeit ihren eigenen Abfall ausscheiden zu können.
Dazu Bedarf es einiger Anstrengung bzw. ein kompliziertes System zur Entgiftung. Dies kann z.B. über den Darm, über die Nieren, über die Haut und der Atmung geschehen.

Fehlt eines der vier obigen Kriterien, können natürlich sehr schnell Defizite und somit im weiteren Verlauf Krankheiten entstehen.

Dies ist ein Blog vom Vital-Zentrum Alexander Reichl, Praxis für Krankengymnastik, Kinesiologie, Kinesiolgieseminare, Vertrieb und Marketing von Bioaktivstoff-Konzentraten. weiterlesen

Säure-Basen Gleichgewicht

Informationen über die Übersäuerung Ihres Körpers

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass jede körperliche Krankheit und jedes psychische Unwohlsein mit einer Übersäuerung einhergehen. Das Säure-Basen-Gleichgewicht ist die Basis für alle Lebensvorgänge im ganzen Organismus. Um gesund zu bleiben, braucht unser Körper daher ein gut gefülltes basisches Mineraldepot.

„Ich bin sauer!“ Diesen Ausspruch hört man oft. Und die meisten wissen Menschen gar nicht, wie recht sie damit haben. Viele von ihnen sind wirklich sauer. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn jedes psychische Unwohlsein geht mit einer Übersäuerung des Organismus einher.

Welche Symptome lassen an eine Übersäuerung denken?
Müdigkeit, Energielosigkeit, Antriebsschwäche, Depressionen, Konzentrations- und Merkstörungen aber auch Krankheiten wie z.B. Allergien, Gelenks- und Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Osteoporose, Migräne, Ekzeme, Haarausfall, Gastritis, Verstopfung und Durchfall sind grundsätzlich von einem Absinken des Organismus ins saure Milieu begleitet. Ist das Säure-Basen-Gleichgewicht gestört, haben Parasiten wie Pilze, Darmegel, Würmer, Viren und schlechte Bakterien freie Bahn zur Vermehrung.

Ohne zu übertreiben, kann man sagen: Alle Krankheiten werden durch ein saures Milieu gefördert!

Der Mensch ist ein basisches Wesen
Das Blut muss ständig basisch bleiben (pH 7,35-7,45), sonst stirbt der Mensch. Das menschliche Leben entwickelt sich 9 Monate lang in einem basischen Fruchtwasser mit einem pH Wert von 8,0-8,5. Eine gesunde kindliche Haut ist basisch. Der wichtigste Lebenssaft, das Blut des Menschen, welcher alle Zellen des Körpers nährt, ist basisch. Daher sollten Heilmittel und Körperpflegeprodukte auf ein gesundes, basisches Milieu eingestellt sein.

Woher kommt die Körperübersäuerung?
1. Durch SÄUREBILDENDE NAHRUNG
Unsere überraffinierte und denaturierte bzw. unnatürliche Nahrung führt dem Körper täglich 80-90% säurebildende Stoffe zu. Die meisten Nahrungsmittel, die wir gewohnt sind, wie z.B. Zucker, Süßstoffe, Süßspeisen, weißer Reis, Getreide, Dauermilchprodukte, Käse, Brot, Fleisch, Wurst und Alkohol bilden im Körper Säuren.
Ein zuviel an Fett kann der Körper nicht verbrennen und lässt Schlackenstoffe, Essigsäure und Schleime, die später kristallisieren können, zurück. weiterlesen

Das Komplette Integrations-Seminar von Prof. Steven Rochlitz

Ein außergewöhnliches 1-Tagesprogramm zum Schöpfen neuer Energien. Das Kinesiologie Seminar ist auch besonders geeignet für interessierte Teilnehmer, die in die Kinesiologie reinschnuppern wollen, oder auch für Fortgeschrittene, die einen grundlegenden Überblick über alle Integrationsübungen aus dem HEBS Programm (Umweltkinesiologie) erhalten wollen. Darüber hinaus ist dieses Seminar für jeden, der durch die Übungen sein Energiepotentials wecken und seine Leistungsfähigkeit steigern möchte.

Inhalte:
Einführung in den kinesiologischen Muskeltest und dem Umgang mit Alarmpunkten aus der Akupunktur. Die Teilnehmer lernen alle Meridian – Integrationsübungen von Prof. Steven Rochlitz aus dem HEBS Konzept kennen, einschließlich der Gehirnintegration, Herz Integration*, 14 Meridian-Integrations*-Übungen und 14 Meta-Integrations*-Übungen.

Dieser Seminartag wird durch die Anwendungen der kinesiologischen Integrationstechniken viel Spaß und Bewegung bringen.

Anmeldung und Termine bei Reichl: info@vital-zentrum.de weiterlesen

Seminar: Das Vitalitätskonzept

“Das Vitalitätskonzept”
Steigern Sie Ihre eigene Leistungsfähigkeit und Vitalität und damit Ihren Erfolg

Ein Seminar zur Umsetzung in das tägliche Leben mit Strategien für ein besseres Selbstmanagement zum dauerhaften Unternehmenserfolg.

Ziel: Das Ziel von Alexander Reichl ist, den Teilnehmern in den Seminaren das Bewusstsein für Körper, Geist und Gesundheit zu schärfen. Darüber hinaus schafft er die Voraussetzung zur Kompetenz für die Übernahme eigener Verantwortung einer gesunden Lebensweise.

Zielgruppe:
1. internes Firmenseminar für Mitarbeiter und Führungskräfte.
2. offenes Seminar für gesundheitsbewusste Menschen

Nutzen, den Sie aus dem Seminar ziehen können:Das außergewöhnliche Seminarprogramm zeigt effektive Wege und Möglichkeiten des Gesundheitsmanagement und Börsengeschäftes. Es schafft damit die Voraussetzung als selbstbewusster Mensch zu agieren, um beruflich und privat erfolgreich zu sein.
Weiterhin werden Stresssituationen wie z.B. Alltagsfrust im privaten und beruflichen Bereich angesprochen. Denn jede Geschäftsentwicklung scheitert am Erfolg, wenn zuviel Stress im Körper vorherrscht, der auf Dauer krank machen kann.

Im Seminar spielt die Umsetzung der Maßnahmen ins tägliche Leben eine wichtige Rolle (Erarbeiten des ersten Schrittes). Die Methodik ist für jeden einzelnen im Alltag sofort leicht anzuwenden.

Aus dem Inhalt:
1. Denkstrukturen ändern – die richtige mentale Einstellung und Fitness – entsprechend der jeweiligen Persönlichkeit die psychologische Faktoren der Geldanlage kennen lernen und entsprechen zu agieren – Eigenbildanalyse – Persönlichkeitsprofil – Korrekturen zur Stressblockadenlösung – Techniken zur Wahrnehmungsverbesserung und Stressreduzierung.
Grundlagen spielen dabei eigene über 25-jährige Erfahrungen als aktiver Anleger an der Börse und Grundsätze aus der Engpasskontrollierten Strategie nach Mewes (EKS).

2. spezielle Bewegungen – Stretching – Tipps für eine aktive powervolle Haltung – Entspannungstechniken
Ihr Auto bringen Sie regelmäßig und pünktlich zur Inspektion. Kümmern sie sich auch entsprechend um Ihren Körper? – Haben Sie nicht manchmal das Gefühl, dass die Batterien Ihres Körpers leer sind. – Sie wollen in Form und leistungsfähig bleiben und das mit möglichst wenig Aufwand! weiterlesen

Weg mit dem Winterspeck

Gerade jetzt nach den Feiertagen gilt es darüber nachzudenken über den Genuss von zuviel Fett. Die guten Vorsätze “Ich nehme jetzt ab” sollen aber nicht nur Vorsatz bleiben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie figurbewußt ins neue jahr starten können.

Was sind die Folgen einer zu fettreichen Ernährung?
Eine fettreiche Ernährung, bestehend aus Öl, Margarine, Vollmilch, Käse, Fleisch usw. kann den Triglyzeridspiegel (Blutfettwert) im Blut erhöhen, was zu einem erhöhten Risiko folgender Erkrankungen und Gesundheitsprobleme führt:

1. hoher Bluthochdruck: durch Fett angereichertes Blut

2. Arthritis: durch Fett verursachter Sauerstoffmangel, der eine Gelenkszerstörung bewirkt

3. Diabetes: Insulinempfindlichkeit durch Fett, dies verursacht mangelhafte Zuckerkontrolle

4. Brust- und Darmkrebs: Produktion karziogener Hormone und Chemikalien, verursacht durch zu viel Fett

5. Chronische Müdigkeit: die Fähigkeit der roten Blutzellen, Sauerstoff zum Gehirn zu transportieren, wird durch zu hohen Fettgehalt im Blut zerstört

6. Grüner Star: der Kortisongehalt in den Augen steigt durch Fett. Hierdurch entstehen Schwellungen und verringerte Flüssigkeitszirkulation. Die Folge ist die Zerstörung der Netzhaut.

7. Multiple Sklerose: die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff zu transportieren, wird durch viel Fett verringert. Die Folge ist die Zerstörung des Nervensystems.

8. Arteriosklerose: niedriger Sauerstoffgehalt, verursacht durch Fett. Erzeugt mehr Cholesterinablagerungen in den Arterien.

Verfahren Sie wie folgt, um Fett aus Ihrem Körper zu schwemmen:1. 1. Essen Sie weniger Fett als Sie verbrennen.

2. Nehmen Sie ausreichend Kohlenhydrate und Kalorien zu sich, um den Grundstoffwechsel auf einem optimalen Niveau zu halten.

3. Trainieren Sie aerobisch, um die Muskeln zu schonen und den Körper dazu zu bringen, Fett zu verbrennen und den Grundstoffwechel zu erhalten (Der Körper verbrennt Fett erst nach einer mindestens ½ h aerobischer Bewegung).

4. Legen Sie ein Fettbudget fest. Ihr Fettbudget ist die Höchstmenge an Fettkalorien, die Sie täglich zu sich nehmen können, basierend auf die Gesamtzahl der Kalorien, die Sie zur Erhaltung Ihres Idealgewichtes benötigen. weiterlesen

Was verstehen wir unter ganzheitlicher Gesundheit?

Wer ein glückliches, energievolles und erfolgreiches Leben führen möchte, kommt heute an einer ganzheitlichen orientierten Betrachtung der Gesundheit nicht vorbei. Unser Wellness-Kompass Newsletter soll Ihnen in Zukunft, ähnlich wie ein Kompass, die verschiedenen ganzheitlichen Möglichkeiten, Wege und Strategien aufzeigen, wie Sie sich gesund, fit und wohl fühlen können.

Mit unserem Wellness-Kompass Newsletter möchten wir Sie motivieren und Denkanstösse geben, so dass Sie Spaß haben bestimmte gesundheitliche Verhaltensweisen zu übernehmen. Außerdem möchten wir Sie unterstützen, Ihr Selbstverantwortungsbewusstsein in bezug auf Ihre Gesundheit zu stärken. Die dafür nötige Kompetenz und Hilfestellung erhalten Sie von uns durch den Newsletter oder persönliches Coaching.

Zu Beginn der Serie, möchten wir Ihnen näher bringen, was ganzheitliche Gesundheit und Wellness bedeutet.
Gesundheit lässt sich nicht definieren, sondern nur an seinen Wesensmerkmalen beschreiben. Jeder Mensch hat im Prinzip eine andere Vorstellung, was Gesundheit für ihn bedeutet.

Es gibt drei Kriterien, die ausschlaggebend sind, um Gesundheit zu bestimmen:
1. Wie oben erwähnt, ist Gesundheit, das Gegenteil von Krankheit.
2. Ein gesunder Mensch fühlt ein gewisses Wohlbefinden.
3. Ein gesunder Mensch weist eine gewisse Leistungsfähigkeit auf.

Gesundheit ist der Zustand, in dem sich Lebewesen befinden, wenn alle Organe ungestört arbeiten und zur Erhaltung des ganzen Wesens zusammen wirken. Dazu ist ein umfangreiches, in sich verflochtenes Regulationssystem notwendig. Die Erhaltung dieses Regulationssystem ist Voraussetzung für den Erhalt bzw. die Wiederherstellung der Gesundheit.
Schon 1946 legte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine positiv und ganzheitlich orientierte Definition über Gesundheit fest. Sie lautet:
„Gesundheit ist der Zustand eines vollständigen körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Beschwerden und Krankheit.”
Als Physiotherapeuten sehen wir für die zukünftige gesellschaftliche Entwicklung eine
wichtige Aufgabe, nämlich die einer ganzheitlich orientierten Gesundheitsförderung.
Deshalb verstehen wir uns als Wegbegleiter für Menschen, die eine ganzheitliche Gesundheit und dadurch eine, für sie, optimale Lebensqualität anstreben.
Unter ganzheitlich orientierter Gesundheitsförderung in Anlehnung an die obige WHO Definition verstehen wir:
• Auf der körperlichen Ebene die Behandlung von Muskeln, Gelenken, Organen, Haltung, Statik, unter Berücksichtigung einer spez. weiterlesen

“An vollen Töpfen Verhungern” – Ein sehr empfehlenswertes Buch über gesunde Ernährung

Das Buch für alle, die mehr wissen wollen:
* über Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente,
* über die Kraft der sekundäre Pflanzenstoffe,
die wahren Tiger im Tank der Gesundheit
* über einen gesunden Darm
* und über die Pflanzenpower für Sportler.

Auf verständliche und unterhaltsame Weise erfahren Sie die Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Wohlbefinden sowie der richtigen Ernährung.
Mehr Infos und Bezug unter weiterlesen